Summen und Blühen


 

Blühfläche im Garten der Familie Schaefer

Unsere Initiative kann ihren ersten Erfolg verbuchen:
Im April 2019 trafen sich Christiane Remmert und Jojo Ludwig mit dem Licht- und Installationskünstler Günther J. Schaefer.

Bei diesem Treffen wurde auch das Thema "Blühwiesen" angesprochen. Obwohl Herr Schaefer zunächst ablehnte, in seinem Garten eine naturbelassene Wiese anzulegen statt ständig zu mähen, ließ ihn der Gedanke nicht los. Ein paar Wochen später erklärte er, dass er ein großes Stück seines Gartens zunächst nicht mehr mähen würde, um zu sehen, was dort aus dem Boden sprießt.

Es entstand eine Wiese mit reichlichem Margeriten-Anteil, sehr zur Freude unserer Initiative, der Insekten und Günther J. Schaefer selbst, wie man auf dem Bild sehen kann.



Günther J. Schaefer neben seiner neu angelegten Wiese. Die Margeriten sind zwar inzwischen verblüht, aber er freut sich nach wie vor über den entstandenen Artenrteichtum, ebenso über unser Maskottchen Bettine.

 

Zurück zu AKTIONEN

Zurück zur Startseite